Home

Kommunistische Partei Deutschlands 1990

Kommunistische Partei Deutschlands (1990) - Wikipedi

Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Die Kommunistische Partei Deutschlands ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Vielen Dank für Ihre Unterstützung:https://amzn.to/2UKHXysKommunistische Partei Deutschlands (1990)Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: K.. Kommunistische Partei Deutschlands: Bernd E(...) Die Wahrheit haben viele erkannt oder sich um sie bemüht; sie offen zu sagen oder gar daraus die logischen nächsten Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien

Kommunistische Partei Deutschlands (1990) - Wikiwan

Kommunistische Partei Deutschlands (1990) - YouTub

  1. Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete Partei.Sie wird in einigen Publikationen als
  2. Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete Kleinpartei, die, um sie von anderen Parteien
  3. Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete politische Partei, die, um sie von anderen

Kommunistische Partei Deutschlands (1990), 1990 in der DDR gegründet; Siehe auch: Deutsche Kommunistische Partei; Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur

Weiterlesen: Erklärung der Kommunistischen Partei Deutschlands zu den Ereignissen in Afghanistan. Grußbotschaft an den Parteitag der VKPB. Details Details 1945 - 1951 - .diese teilung sollte bis 1990 bestand kommunistische partei deutschlands paul. Home; Documents; 1945 - 1951 - .Diese Teilung sollte bis 1990

Die Kommunistische Partei Deutschlands ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete politische Partei, die, um sie von anderen Gruppen gleichen Namens August 1956, durch welche die bereits 1956 gegründete Kommunisti—sche Partei Deutschlands (KPD) verboten wurde, gilt nicht für die erst 1990 in Ost-Berlin Kommunistische Partei Deutschlands (1990) (KPD; auch KPD-Ost), 1990 von ehemaligen Mitgliedern der SED gegründete Partei Kommunistische Partei Deutschlands Kommunistische Partei Deutschlands (1990) Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete

Kommunistische Partei Deutschlands Februar 199

Die Möglichkeit, daß Münzenberg an der verfehlten Politik der Exil-KPD (Kommunistische Partei Deutschlands) und an Stalins Pakt mit Hitler zerbrochen sein könnte, sperrte sich ihrem. 1990 Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS) + Kommunistische Partei Deutschlands (KPD-Ost) + Bund Sozialistischer Arbeiter (BSA) + Spartakist-Arbeiterpartei Deutschlands (SpAD) + Vereinigung der Arbeitskreise für Arbeitnehmerpolitik und Demokratie (VAA) 1994 Partei des Demokratischen Sozialismus (PDS) + Marxistisch-Leninistische Partei Deutschlands (MLPD) + Partei der.

Die Kommunistische Partei Deutschlands wurde auf dem Parteitag vom 30.12.1918 bis 01.01.1919 durch Konstituierung des Spartakusbundes als selbständige Partei gegründet. Dies war das bedeutsamste Ereignis in der Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung. An diesem Tag wurde der Grundstein zu einer marxistischen Partei nach dem Vorbild der leninschen Kommunistischen Partei gelegt. Sie entstand. KPD. Die Kommunistische Partei Deutschlands wurde am 31.Dezember 1918 gegründet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, die schon in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands für die sozialistische Revolution und gegen die Vaterlandsverteidigung im ersten Weltkrieg eingetreten sind Parteien sind Vereinigungen von Bürgern, die dauernd oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes oder eines Landes auf die politische Willensbildung Einfluss nehmen und an der Vertretung des Volkes im Deutschen Bundestag oder einem Landtag mitwirken wollen, wenn sie nach dem Gesamtbild der tatsächlichen Verhältnisse, insbesondere nach Umfang und Festigkeit ihrer Organisation.

Zeitstrahl des deutschen Kommunismus. Der Spartakusbund schloss sich 1917 der von der SPD abgespaltenen Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (USPD) als linker Flügel an. Am 1. Januar 1919 ging er in der neu gegründeten Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) auf Die Liste der politischen Parteien in Deutschland listet die aktuell offiziell anerkannten Parteien und Wählervereinigungen in der Bundesrepublik Deutschland auf. Nach dem deutschen Parteiengesetz sind Parteien Gruppierungen, welche dauernd oder für längere Zeit für den Bereich des Bundes ode März 1990, Berlin 1990; Amtliches Endergebnis der Wahlen zur Volkskammer am 18. März 1990, Neues Deutschland vom 24. März 1990, S. 5. Für die Hinweise zur und die Bereitstellung der ersten Quelle geht unser Dank an das Amt für Statistik und Wahlen der Stadt Leipzig und den Landeswahlleiter des Landes Berlin

deutschen Geschichte der Forschung zugänglich machen. Die PDS im Deutschen Bundestag - Genese, Strukturen und Aktivitäten Im Oktober 1990 zog - erstmals nach den Grünen 1983 - wieder eine neue, linke politische Formation in den Deutschen Bundestag ein: die Partei des De-mokratischen Sozialismus. Mit dem Makel der SED-Nachfolgepartei. Ich habe ja kein Studium, wo man das hätte mitbekommen können, sondern ich hab das sozusagen im Leben gelern

Die Kommunistische Partei Deutschlands ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete politische Partei, die, um sie von anderen Gruppen gleichen Namens, insbesondere der 1956 verbotenen. Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) wurde 1968 als Nachfolgepartei der 1956 verbotenen Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD) gegründet. Sie versteht sich als revolutionäre Partei, die die Interessen der Arbeiter, Angestellten, Erwerbslosen und Sozialhilfeempfänger vertritt. Dabei setzt sie auf die Unterstützung der Arbeiterklasse als entscheidende gesellschaftsverändernde. In den Wirren der Revolution von 1918/19 gründeten Vertreter des Spartakusbunds und der Internationalen Kommunisten Deutschlands in Berlin Ende Dezember 1918 die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD). Mit der neuen Partei wollten sie sich deutlich von den als zu gemäßigt empfundenen beiden anderen parteipolitischen Vertretungen der Arbeiterbewegung - der SPD und der USPD - absetzen

Die Gründung der Deutschen Kommunistischen Partei 1968. Unterlagen zur Gründung der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) 1968 in den Beständen der Stiftung. Notiz vom 12. Mai 1968 von Otto Niebergall (Kilian) für Max Reimann (Arnold) und Willi Mohn (Albert) zur Information über die Haltung der Bundesregierung zur Legalisierung der KPD Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) war eine kommunistische politische Partei in Deutschland, die am 1.Januar 1919 gegründet wurde. Sie ging aus mehreren linksrevolutionären Gruppierungen hervor, die sich nach dem Ersten Weltkrieg im Verlauf der Novemberrevolution von 1918 vereinten.. Die KPD verstand sich von Anfang an als revolutionäre Alternative zur SPD und versuchte während.

Die Partei beruft Wehner nach Moskau. Dort wird er Referent für deutsche Fragen im Sekretariat der Kommunistischen Internationale (Komintern). Wehner wird im Zusammenhang mit der Verhaftung Thälmanns durch die Nationalsozialisten einem Untersuchungsverfahren unterworfen. Das Verfahren wird 1939 eingestellt September 1968 die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) konstituiert. De facto (nicht de jure) trat sie die Nachfolge der KPD an. Die Funktionäre der SED und der KPD, welche die KPD komplett als illegale Partei in Reserve weiterbestehen lassen wollten, konnten sich nicht durchsetzen. Daher wurden der Apparat und die Mitglieder der KPD ab der Jahreswende 1968/1969 in die DKP überführt 54 Parteien sind zur Bundestagswahl zugelassen, sieben nehmen aber dennoch nicht teil. Damit sind 47 Parteien bei der Abstimmung am 26. September dabei. Im Saarland sind die Grünen per.

Zwar war bekannt, dass Farle vor seiner neuen Parteikarriere in Sachsen-Anhalt 17 Jahre lang für die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) im Stadtrat von Gladbeck saß - er hatte das freimütig. Kommunistische Partei Deutschlands (KPD/KPD-Ost) Die KPD ist eine 1990 noch in der DDR gegründete Partei - daher trägt sie in linken Kontexten den Namen KPD-Ost in Abgrenzung zur historischen, 1956 verbotenen KPD. Die Partei vertritt ambivalente Positionen zur Einschätzung der Corona-Krise und der Maßnahmen der Bundesregierung English: The Communist Party of Germany (German Kommunistische Partei Deutschlands - KPD) was a major political party in Germany between 1918 and 1933, and a minor party in West Germany in the postwar period. In East Germany, the party merged with the Social Democratic Party to form the Socialist Unity Party which ruled East Germany until 1990 Finden Sie das perfekte kommunistische partei deutschlands-Stockfoto. Riesige Sammlung, hervorragende Auswahl, mehr als 100 Mio. hochwertige und bezahlbare, lizenzfreie sowie lizenzpflichtige Bilder. Keine Registrierung notwendig, einfach kaufen Ich kandidiere für die Deutsche Kommunistische Partei, DKP, für den Bundestag. »Russland wird Großmachtgehabe, Eroberungswillen und sogar politischer Mord im In- und Ausland unterstellt. Mit dieser Propaganda versucht die Bundesregierung und mit ihr beinahe die gesamte Opposition im Bundestag, davon abzulenken, dass sie fest an der Seite der USA stehen, des wirklichen Aggressors im neuen.

Kommunistische Partei Deutschlands Stockfotos und -bilder

Materialien zur Analyse von Opposition. Die folgende Literaturliste erhebt selbstverständlich nicht annähernd den Anspruch auf Vollständigkeit, vermittelt aber einen einigermaßen umfassenden Überblick über und Einblick in die Welt der K-Gruppen und ihr Umfeld. Arps, Jan Ole: Frühschicht Beiträge über Kommunistische Partei Deutschlands von Art. 5 GG. 742-814. Karl der Große [Charlemagne]: Römischer und römisch-deutscher Kaiser bringt das fränkische Reich zu seiner größten Ausdehnung; 800 wird er in Rom zum römischen Kaiser gekrönt 06.01.06. Verpflichtungen und Grußschreiben an den XI. Parteitag, Informationen an den 1. Sekretär der Bezirksleitung (1982-1986 Kommunistische Bewegung und internationale Gäste. Unser Programm auf dem Camp umfasste auch eine von Genossen der KPD organisierte Runde, in der sie die Geschichte und Entwicklung ihrer Partei seit 1990 vorstellten und Raum zur gemeinsamen Diskussion darum gaben

Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) bp

  1. Genosse Werner Schleese(KPD) Zur Wiedergründung der KPD am 31. Januar 1990 auf dem Gebiet der DDR Konterrevolutionen bringen größte ideologische, organisatorische und menschliche Wirrnis. In dieser..
  2. Deutsche Kommunistische Partei. See More. Wahlprogramm zur Bundestagswahl 2021. Wahlprogramm der DKP zu den Bundestagswahlen 2021. ⊕ Wahlprogramm 2021 der DKP (PDF, 3.46 MB) I. Wahlprogramm der DKP zu den Bundestagswahlen 2021 II. Die DKP fordert III. Für eine Daseinsvorsorge ohne Profitmacherei IV. Wohnen ist ein Menschenrecht - und gehört in öffentliche Hand V. Für eine Kulturpolitik.
  3. Kommunistische Partei Deutschlands-KPD, Berlin. 3,544 likes · 86 talking about this. Kommunistische Partei Deutschlands(KPD) ist ein in der Bundesrepublik Deutschland zugelassene politische Partei
  4. Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) wurde 1968 in Essen (Nordrhein-Westfalen) gegründet, als eine von mehreren Nachfolgeorganisationen der 1956 in der Bundesrepublik verbotenen Kommunistischen Partei Deutschlands ().Bis zur deutschen Wiedervereinigung war die DKP mit ihren phasenweise rund 30.000 Mitgliedern die stärkste Kraft am linken Rand des Parteienspektrums der.
  5. Name: Kommunistische Partei Deutschlands Kurzbezeichnung: KPD Zusatzbezeichnung: -Anschrift: Franz-Mehring-Platz 1 10243 Berlin Telefon: (03 61) 64 45 87 60 (01 70) 1 81 34 95 Telefax:-E-Mail: post@k-p-d.org I N H A LT Übersicht der Vorstandsmitglieder Satzung Programm (Stand: 29.12.2020 Basisdemokratische Partei Deutschland: dieBasis 16.000: 16 - - Baden-Württemberg 2021: 04.07.2020.
  6. Zwischen 1933 und 1945 hatten die deutschen Faschisten das Gebäude besetzt, in den letzten Kriegstagen wurde es teilweise zerstört. Von 1949 bis 1989 diente es der SED als Büro- und Gästehaus. Seit 1990 hat hier die PDS ihren Sitz, die 2007 durch Fusion mit der WASG zur Partei DIE LINKE wurde. mehr
Landtagswahl Nordrhein-Westfalen 1985

KPÖ Kommunistische Partei Österreichs Kr. Kreis KT Kreistag KV Kreisvorstand KVP Kasernierte Volkspolizei KZ Konzentrationslager landw. landwirtschaftlich LDPD Liberal-Demokratische Partei Deutschlands LPG (P) landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (Pflanzenproduktion) LPG (T) landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft (Tierproduktion) Meckl. Mecklenburg med. medizinisch Min. wikipedia-de:Kommunistische_Partei_Deutschlands_(Ost) This content was extracted from Wikipedia and is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 Unported Licens Die Deutsche Kommunistische Partei (DKP) ist eine 1968 in der Bundesrepublik Deutschland gegründete kommunistische Kleinpartei.Aufgrund personeller Kontinuitäten und inhaltlicher Gemeinsamkeiten mit der 1956 verbotenen KPD gilt sie als deren maßgebliche Nachfolgeorganisation. Sie wird vom Verfassungsschutz beobachtet und von diesem wie auch von Politikwissenschaftlern als linksextremistisch.

Geschichte (deutsch) - Kommunistische Partei Deutschland

Kommunistische Partei Deutschlands var et tysk, kommunistisk, politisk parti, der eksisterede fra 1919 til 1968.I Østtyskland blev det i 1946 lagt sammen med SPD til dannelsen af SED.Partiet opstod af en samling af flere forskellige venstrerevolutionære grupper, der forenedes i løbet af Novemberrevolutionen 1918.. KPD definerede sig hovedsageligt som et alternativ til det andet store tyske. Überprüfen Sie die Übersetzungen von 'Kommunistische Partei Deutschlands' ins Englisch. Schauen Sie sich Beispiele für Kommunistische Partei Deutschlands-Übersetzungen in Sätzen an, hören Sie sich die Aussprache an und lernen Sie die Grammatik Einzigartige Kommunistische Partei Deutschlands Kpd Sticker und Aufkleber Von Künstlern designt und verkauft Bis zu 50% Rabatt Für Laptop, Trinkflasche, Helm und Auto

Im Zuge der Enthüllung der Lenin-Statue in Gelsenkirchen, erreichten uns erneut Anfragen wie wir zur Marxistisch-Leninistischen-Partei Deutschlands (MLPD) stehen. Diese Frage ist nicht verwunderlich, da so gut wie alle, sich als links bezeichnenden Gruppen, egal ob revisionistisch oder revolutionär, die MLPD ablehnen und auch eine Zusammenarbeit im Rahmen von Aktionseinheiten nur selten. Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung KPD) entstand am Jahresende 1918 aus einem Zusammenschluss des Spartakusbundes mit kleineren linksradikalen Gruppen. Ihr Ziel war die Errichtung des Kommunismus in Deutschland.Der im Zeichen linksradikaler Strömungen stehende Gründungsparteitag vom 30. Dezember 1918 bis zum 1. Januar 1919 lehnte die Beteiligung der KPD an den Wahlen zur. The Communist Party of Germany (Kommunistische Partei Deutschlands - KPD) was founded as an independent party by the constitution of the Spartacus Alliance in the party conference which took place from 30th December 1918 until 1st January 1919. This was the most significant event in the history of German Workers Movement. On this day the cornerstone of a Marxist party based on the model of. kommunistische partei deutschland 2020 Im Buch gefunden â Seite 852019: Alternative Listen, KPà Plus, Linke und Unabhängige; NRW 2017 & LTW: Kommunistische Partei à sterreichs und Plattform PLUS â offene Liste;.

Kommunistische parteien deutschland — schau dir angebote

Liste sozialistischer und kommunistischer Organisationen

Wir veröffentlichen hier ein Grundlagendokument der Kommunistischen Partei der Türkei (TKP) zur Imperialismusfrage, weil dieses Dokument aus unserer Sicht einen wichtigen Beitrag für unseren Klärungsprozess und die Diskussion der Kommunisten in Deutschland um eine adäquate Imperialismusanalyse dars Die Kommunistische Partei Österreichs (KPÖ) wurde 1918 gegründet und ist somit eine der ältesten kommunistischen Parteien der Welt.. Die KPÖ war von 1945 bis 1959 im Nationalrat und bis 1970 in mehreren Landtagen vertreten. Seit 2005 gehört sie wieder dem Landtag der Steiermark an. Bundessprecher sind seit dem 38. Parteitag im Juni 2021 Katerina Anastasiou, Rainer Hackauf, Günther. Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Namens abzugrenzen, auch als KPD-Ost bezeichnet wird.Die Kleinpartei wird vom Verfassungsschutz Brandenburg als linksextremistisch eingeordnet.. Die Partei ist auf Länder- oder Bundesebene nicht parlamentarisch vertreten, auf. Die Kommunistische Partei Deutschlands ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Namens abzugrenzen, auch als KPD-Ost bezeichnet wird. Die Kleinpartei wird vom Verfassungsschutz Brandenburg als linksextremistisch eingeordnet Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Namens abzugrenzen, auch als KPD-Ost bezeichnet wird.Die Kleinpartei wird vom Verfassungsschutz Brandenburg als linksextremistisch eingeordnet.. Die Partei ist auf Länder- oder Bundesebene nicht parlamentarisch.

Kommunistische Partei Deutschlands (1990) - Communist Party of Germany (1990) Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie . Kommunistische Partei Deutschlands Kommunistische Partei Deutschlands . Vorsitzende : Torsten Schöwitz : Gegründet : 1990 ( ) Trennung von : Sozialistische Einheitspartei Deutschlands : Hauptquartier : Franz-Mehring-Platz 1, 10243 Berlin. Kommunistische Partei Deutschlands: Bernd E(...) Die Wahrheit haben viele erkannt oder sich um sie bemüht; sie offen zu sagen oder gar daraus die logischen nächsten Schritte abzuleiten, war unserem Volk lange verboten. Anstelle dessen suggerierte uns eine überkommene Führung illusionäre Ideen. Basis für Demokratie, Rechtlichkeit, ökologisch orientiertes Handeln und Harmonie in den. Kommunistische Partei Deutschlands (1990) (KPD; auch KPD-Ost), 1990 von ehemaligen Mitgliedern der SED gegründete Partei Sozialistische Einheitspartei Deutschlands (SED), 1946 aus der Zwangsvereinigung von SPD und KPD in der sowjetischen Besatzungszone hervorgegangen, regierende Partei der DDR (1949-1990) - 1990 Umbenennung in PDS , 2007 Fusion mit der WASG zur Partei Die Link Im Januar 1990 wurde die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) wieder gegründet. Ein prominentes Mitglied war der aus der SED ausgeschlossene Erich Honecker, aber auch der Chefkommentator des ehemaligen DDR-Fernsehens, Karl-Eduard von Schnitzler, und der 1957 als Revisionist verurteilte Wolfgang Harich schlossen sich der KPD an, die jedoch nur geringe Bedeutung erlangte. Die Partei sah. Die Partei benannte sich um in Komunistická strana Česko-Slovenska (KSČS, Kommunistische Partei der Tschecho-Slowakei) und auf dem Parteikongress 1990 wurde eine Föderation der neu gegründeten Komunistická strana Čech a Moravy (KSČM, Kommunistische Partei Böhmens und Mährens) und der Komunistická strana Slovenska (KSS, Kommunistische Partei der Slowakei) gegründet

Welche Parteien in Deutschland sind kommunistisch

Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) - gegründet am 31. Dezember 1918, aufgelöst am 20. April 1946, wiedergegrün- det am 31. Januar 1990 - Programmatik 1. Nach 1918 und 1945 ist die Wiedergründung der KPD im Jahre 1990 der dritte Versuch einer demokratischen Neubildung. 1933 endete der erste Versuch in den tausend Jahren Faschismus. 1946, nach nicht einmal einem Jahr, löste sich die. Communist Party of Germany (1990) The Communist Party of Germany (German: Kommunistische Partei Deutschlands, abbreviated KPD) is a minor political party in Germany. It is one of several parties which claim the KPD name and/or legacy. It was founded in Berlin in 1990 Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete Kleinpartei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Namens, insbesondere der 1956 in Westdeutschland verbotenen KPD abzugrenzen, in einigen Publikationen auch als KPD-Ost oder KPD (Rote Fahne) bezeichnet wird. 65 Beziehungen Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung: KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete politische Partei, die, um sie von anderen Gruppen gleichen Namens, insbesondere der 1956 verbotenen westdeutschen KPD abzugrenzen, in einigen Publikationen auch als KPD-Ost oder KPD (Rote Fahne) bezeichnet wird Die Kommunistische Partei Deutschlands (Kurzbezeichnung KPD) entstand am Jahresende 1918 aus einem Zusammenschluss des Spartakusbundes mit kleineren linksradikalen Gruppen. Ihr Ziel war die Errichtung des Kommunismus in Deutschland. Der im Zeichen linksradikaler Strömungen stehende Gründungsparteitag vom 30. Dezember 1918 bis zum 1. Januar 1919 lehnte die Beteiligung der Partei an den Wahlen.

Deutsche Kommunistische Partei - Wikipedi

Die Kommunistische Partei Deutschlands (KPD) ist eine im Januar 1990 in Ost-Berlin gegründete kommunistische Partei, die, um sie von anderen Parteien gleichen Namens abzugrenzen, auch als KPD-Ost bezeichnet wird. Die Kleinpartei wird vom Verfassungsschutz Brandenburg als linksextremistisch eingeordnet. Die Partei ist auf Länder- oder Bundesebene nicht parlamentarisch vertreten, auf. Kommunistische Partei Deutschlands (1990), 1990 in der DDR gegründet; Siehe auch: Deutsche Kommunistische Partei; Dies ist eine Begriffsklärungsseite zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe. Diese Seite wurde zuletzt am 9. Februar 2019 um 12:42 Uhr bearbeitet. Der Text ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution/Share Alike verfügbar; Informationen. Anbei ein Video für die Kommunistische Partei Deutschlands mit dem Titel Werde Mitglied. Die Kommunistische Partei Deutschlands wurde auf dem Parteitag vom..

Communist Party Of Germany Stock Photos & Communist PartyGeographie / Reisen, Deutschland, Politik, Parteien, KPDAbgeordnetenhauswahl Berlin 1975